„Man könnte denken, als Student der Ingenieurswissenschaften hätte man keinen Bezug zur Psychologie. Doch warum nicht den Horizont etwas erweitern? Warum studiere ich überhaupt etwas Technisches, warum interessiere ich mich für das, was mich interessiert? Durch den Kurs bin ich zu vielen dieser Fragen auf Antworten gekommen, welche auch die Selbstwahrnehmung veränderten und erweiterten. Als Ingenieur würde ich es vielleicht so ausdrücken, dass ich so meine Chancen der Entwicklung, die mir durch meine Persönlichkeit gewährt werden, besser und bewusster nutzen kann.“

MALTE KAHLE
Student und Unternehmensgründer